Operafone Executive

Fle­xi­bel kon­zi­pier­tes Sys­tem­te­le­fon für die Ami­ba Cloud‐Telefonanlage

Voll­wer­ti­ges IP‐Systemtelefon mit maxi­ma­lem Nutzer‐Komfort

Das Ope­ra­fo­ne Exe­cu­ti­ve IP Sys­tem­te­le­fon bie­tet mit sei­ner ein­fa­chen Hand­ha­bung und den 22 frei pro­gram­mier­ba­ren Funk­ti­ons­tas­ten einen schnel­len Zugriff auf die wich­tigs­ten Funk­tio­nen. Mit Hil­fe der 16 beleuch­te­ten Funk­ti­ons­tas­ten haben Sie jeder­zeit einen opti­ma­len Ein­blick in den Telefonie‐Status aller ange­schlos­se­nen Neben­stel­len. Die mit zwei­far­bi­gen LED’s aus­ge­stat­te­ten Funk­ti­ons­tas­ten, sowie das gro­ße 4‐zeilige, blau‐hintergrundbeleuchtete LC‐Display sor­gen für eine maxi­ma­le Anwen­der­freund­lich­keit, um ankom­men­den und abge­hen­den Sprach­ver­kehr schnell und unkom­pli­ziert ein­zu­se­hen und bei Bedarf abzu­ru­fen oder zu ver­mit­teln.

Mit sei­ner stan­dar­di­sier­ten Headset‐Schnittstelle für eine Viel­zahl am Markt erhält­li­cher Kopf­sprech­gar­ni­tu­ren unter­stützt das Ope­ra­fo­ne Exe­cu­ti­ve Viel­te­le­fo­nie­rer bzw. Benut­zer in lau­ten Umge­bun­gen (z.B. Groß­raum­bü­ros). Über den inte­grier­ten 2‐Port‐Hub ist eine gleich­zei­ti­ge Ver­bin­dung zu einem PC und mit dem LAN mög­lich.

Mit­tels der inte­grier­ten AES‐Verschlüsselung kann ein Heim­ar­bei­ter ohne eine kost­spie­li­ge VPN‐Einrichtung eine siche­re Ver­bin­dung von sei­nem abge­setz­ten Stand­ort zum Opera‐System auf­bau­en und dort alle Funk­tio­nen einer Neben­stel­le, inklu­si­ve Besetzt­lam­pen­feld, etc. nut­zen.

Der zwei­fach ver­stell­ba­re Sockel (Auf­stell­win­kel 20°/40°) sowie die Wand­mon­ta­ge­fä­hig­keit run­den die Ein­satz­mög­lich­kei­ten die­ses Allround‐Geräts ab.

Image

Die Aus­stat­tung im Über­blick

Image
  • 6 pro­gram­mier­ba­re Funk­ti­ons­tas­ten
  • 2 Softkey‐Tasten
  • 2 Navi­ga­ti­ons­tas­ten
  • Frei­sprech­tas­te
  • Auflege‐Taste
  • 16 pro­gram­mier­ba­re Ziel­wahl­tas­ten mit 2‐farbiger LED
  • 4‐zeiliges Dis­play mit blau­er Hin­ter­grund­be­leuch­tung
  • Intui­ti­ve Menü­füh­rung über Dis­play
  • Frei­sprech­ein­rich­tung
  • Durch­sa­ge­funk­ti­on
  • 2 LAN‐Anschlüsse
  • AES‐Verschlüsselung für abge­setz­te Sys­tem­te­le­fo­ne
  • Headset‐Schnittstelle
Image
6 pro­gram­mier­ba­re Funk­ti­ons­tas­ten, vor­be­legt mit:
Nach­rich­ten­si­gna­li­sie­rung
Stumm­schal­tung
Wahl­wie­der­ho­lung
Par­ken
Anruf­wei­ter­lei­tung
Hal­ten
Image

Die Anzahl der Funk­ti­ons­tas­ten kann über die optio­nal erhält­li­che
Bei­stel­lung auf ins­ge­samt 64 Tas­ten erwei­tert wer­den:

  • 48 zwei­far­big beleuch­te­te Tas­ten (rot/grün),
  • Frei pro­gram­mier­bar als Ziel­wahl, Besetzt­lam­pen­feld, Umlei­tung, usw.,
  • Ide­al als Abfra­ge­platz oder Sekre­ta­ri­at­s­te­le­fon,
  • Mit sei­ner stan­dar­di­sier­ten Headset‐Schnittstelle für eine Viel­zahl am Markt erhält­li­cher Kopf­sprech­gar­ni­tu­ren unter­stützt das Ope­ra­fo­ne Exe­cu­ti­ve Viel­te­le­fo­nie­rer bzw. Benut­zer in lau­ten Umge­bun­gen (z.B. Groß­raum­bü­ros).